TIRSCHENREUTH. Zwei Motorsegler, ein Hubschrauber und ein Gyrokopter waren am Sonntag unermüdlich im Einsatz: Ganz Tirschenreuth, so schien es, wollte bei Rundflügen in den wunderschön blauen Sommerhimmel aufsteigen. Das Flugplatzfest am Wochenende ist Tradition. Man will dabei nicht nur der Bevölkerung etwas bieten, sondern auch Werbung machen für das Hobby Fliegen.

80 aktive Mitglieder hat der im Jahr 1951 gegründete Verein heute, so Pressesprecherin Alexandra Ritz. Die 28-Jährige fliegt selber seit ihrem 15. Lebensjahr und ist das einzige aktive weibliche Mitglied im Verein. Um der Abwanderung aus der Region entgegen zu wirken, forciert der Verein jetzt die Werbung für das Hobby. Neben den Flugtagen gehört das Schnupperfliegen dazu, bei dem man für 50 Euro fünf Starts mit dem vereinseigenen Motorsegler sowie einen 20-minütigen Flug machen kann, um herauszufinden, ob einem die Fliegerei liegt.

Der Verein bewirbt sie als "perfekte Mischung aus Team- und Einzelsport". Gerade beim Segelfliegen ist bei jedem Start ein ganzes Team nötig aus Flugleiter, Windefahrer, Starthelfer und Seilrückholer. Erst oben in der Luft, ist der Flieger allein mit sich und dem Himmel. Wer bereit ist, die Sommerwochenenden auf dem Flugplatz zu verbringen, der kann einer Ausbildung zum Segelflieger entgegen sehen.

Schon längst nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Tirschenreuth wegzudenken: unser traditionelles Flugplatzfest! Übernächstes Wochenende ist es wieder soweit. Seid ihr bereit in die Luft zu gehen? Oder doch lieber nur lecker Torten naschen? Oder ein frisch gezapftes Festbier genehmigen? Oder beim Weißwurstfrühstück den Tag beginnen? Wir freuen uns auf euch.

Schnupperfliegen jederzeit möglich – Flugplatzfest am 25. und 26 Juli

Tirschenreuth. "Jetzt ist es soweit." Christian Wermuth staunt nicht schlecht, als hinter ihm der Segelfluglehrer Gerald Kopf kurz vor dem Start wieder aus dem Flugzeug aussteigt und ihn mit diesen Worten zu seinem ersten Alleinflug entlässt. "Ich dachte der will mich veräppeln", gesteht Christian später, noch immer mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

Vergangenes Wochenende hat nun der erste VHS Kurs bestehend aus Theorie und Praxis beim SFC stattgefunden. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg äußerst positiv und voller Lob für unsere Organisatoren/Fluglehrer Gerald Kopf und Michael Köllner. Es hat allen - trotz der Hitze am Samstag - viel Spaß gemacht und vielleicht wird der eine oder andere, den Traum vom Fliegen jetzt weiter verfolgen!

Auf unserer Facebookseite gibt es einige Eindrücke vom praktischen Teil.

Für den zweiten Kurs vom 03. - 05. Juli sind wenige Restplätze frei.
Details: http://vhs.kreis-tir.de
Telefon: 09631/88-205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir gratulieren David Frank, der heute vom Flugplatz Burg Feuerstein aus seine praktischen Prüfung erfolgreich abgelegt hat und nun die Fluglizenz für Motorsegler erhält. Wir wünschen ihm auch mit diesem Flugzeugtyp viele schöne Flüge und allzeit Hals und Beinbruch!

(Archivbild)

VHS Programm für Tirschenreuth: Segelflugkurs beim SFCWir bieten heuer erstmals in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) des Landkreises Tirschenreuth einen Schnupperkurs bestehend aus Theorie und natürlich Praxis für alle Fluginteressierte an. Für den Kurs vom 5. bis 7. Juni sind kurzfristig noch 3 Plätze frei geworden. Wer also schon immer einmal auf dem Pilotensitz Platz nehmen und ein Flugzeug eigenhändig fliegen wollte, hat nun die Chance dazu unser wunderbares Hobby unter Anleitung erfahrene Fluglehrer kennenzulernen.

Details: http://vhs.kreis-tir.de
Telefon: 09631/88-205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom 03 - 05. Juli findet noch ein zweiter Kurs statt. Auch hier sind Restplätze frei

Am 28. März fand die diesjährige Hauptversammlung des SFC statt. Gemäß Satzung stand unter anderem die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Agenda. Dabei stellten sich die bisherigen Vorsitzenden Reiner Weig und Albert Schmidt nicht mehr zur Wahl. Auch Walter Köllner stand als Kassier nicht mehr zur Verfügung.
Die Wahl ergab folgendes Ergebnis: Roger Stich wurde zum 1. Vorsitzenden und Michael Köllner zum 2. Vorsitzenden gewählt. Neuer Schatzmeister des SFC ist Ronald Türk. Walter Köllner bleibt Ausbildungsleiter und Alexandra Ritz bleibt Schriftführerin des Vereins. Schaller Rainer wurde als Werkstattleiter bestätigt und Alexander Dümler löst Michael Köllner als Jugendleiter beim Segelflugclub ab. Neben der Vorstandschaft wurden außerdem Stefan Feistenauer und Dr. Albert Frank als Kassenprüfer gewählt.

SFC bei Facebook

 SFC Stiftland e.V. Tirschenreuth bei Facebook