Und schon wieder hat der Verein Grund zur Freude: unser Flugschüler Sebastian Preuschl erlebte vergangenen Samstag seinen 1. Alleinflug! Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Schritt in Richtung Segelfluglizenz!

Heute erschien im Neuen Tag wieder ein Artikel über den SFC. Einen Scan davon habe ich zum Pressearchiv in unserer Galerie hinzugefügt:

Zeitungsartikel vom 07.07.11

(Per Klick auf den Scan wird der Bericht mit 1600 Pixel Breite angezeigt.)

 

//edit: Unter oberpfalznetz.de ist der Artikel mittlerweile ebenfalls aufrufbar!

Wir gratulieren unserem Flugschüler Florian Sammüller zu seinem 1. Alleinflug! Am Samstag Abend hob er das erste Mal ohne Fluglehrer mit der ASK 13 ab. Der Verein wünscht ihm allezeit "Hals und Beinbruch" und viele weitere schöne Flüge!!

Heute erreichte uns eine wichtige Information von Landesausbildungsleiter Peter Hofmann, in der er auf eine Klarstellung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung (BMVBS) bezüglich § 41 Luft PersV zum Thema Gültigkeit der Lizenz hinweist.

Die beiden Schreiben können bei Interesse bei RIA angefordert werden.

 

Der relevante Ausschnitt aus dem Schreiben vom BMVBS:

Gemäß § 41 Absatz 2 dürfen die Rechte einer im Luftfahrerschein eingetragenen Startart (§ 40 Luft PersV) nur ausgeübt werden, wenn der Inhaber der Lizenz mindestens 25 Starts und Landungen, davon mindestens je fünf Starts in der eingetragenen Startart innerhalb der letzten 24 Monate durchgeführt hat. Der Nachweis dieser 25 Starts und Landungen kann dabei nur auf Segelflugzeugen erbracht werden.
Dies ergibt sich aus der Verbindung mit Absatz 1 und aus der Natur der Sache, denn die Startarten des § 40 LuftPersV können ausschließlich mit einem Segelflugzeug durchgeführt werden. Angesichts der mit dem motorlosen Start- und Landebetrieb von Segelflugzeugen verbundenen Besonderheiten können die nach Absatz 2 nachzuweisenden Flüge nicht durch Flüge auf Reisemotorseglern ersetzt werden.

Am Mittwoch, den 29. Juni 2011 um 21.15 Uhr sendet der MDR eine halbstündige Reportage über die langjährige Nationalmannschaftspilotin Kathrin Wötzel und den Segelflug: "Oben bleiben - solange es geht!" Die Wiederholung wird am Mittwoch, den 13.07., ab 10:15 Uhr ausgestrahlt!

Quelle: daec.de

Trotz durchwachsenem Wetter konnten wir das Pfingstwochenende doch noch recht erfolgreich ausnutzen. Ronald Türk stieg auf die ASW15 um und flog damit das erste Mal "Kunststoff". Auch Michael Köllner ist umgestiegen und startete das erste Mal mit der LS4!

Außerdem gratulieren wir Michael auch an dieser Stelle nochmal zum mit Bravour bestandenen Fluglehrer-Lehrgang, den er im Mai in Laucha besuchte. Am Samstag machte er seine ersten Schulstarts. Wir wünschen ihm alles Gute und immer brave Flugschüler ;)

Fotos vom Wochenende findet ihr in der Galerie!

Am Sonntag fand am Marktplatz das Tirschenreuther Bürgerfest statt und auch der Segelflugclub war mit einem Stand vertreten. Die Jugend mixte erfrischende, alkoholfreie Cocktails und stellte die ASW15 aus! Interessierte Passanten hatten so die Gelegenheit sich über den Flugsport zu informieren, Fluggutscheine zu kaufen oder sich mit einem eisgekühlten Glas Saft zu erfrischen. Für unerwünschte Abkühlung sorgte dann leider am Spätnachmittag ein Gewitter, das uns etwas früher als geplant zum "Abflug" zwang.

Michael Köllner hat ein paar Bilder aus der Luft gemacht, die man nun in unserer Galerie anschauen kann:

Luftaufnahme Bürgerfest 2011

SFC bei Facebook

 SFC Stiftland e.V. Tirschenreuth bei Facebook