Was lange währt, wird endlich gut: die ASK 13 fliegt wieder!

Der Flieger-TÜV erteilte unserem komplett überholten Segler nach intensiver Prüfung wieder die "Lizenz zum Fliegen". Nachdem dann auch der "Papierkram" erledigt war, stand dem "zweiten Erstflug" vergangenes Wochenende nichts mehr im Weg! Selbst das Wetter war uns hold und verschonte uns zum Glück weitgehend von den Gewittern, die durch Bayern zogen.

Weitere Fotos folgen in Kürze.

ASK13 Kennzeichen

 

Motorsegler-Umschüler Ronald Türk hat heute die Theorieprüfung vor dem Luftamt Nordbayern in Nürnberg erfolgreich abgelegt. Ihm gilt unser herzlicher Glückwunsch.

Der Segelflugclub trauert in Bestürzung um Richard Trißl. Er verstarb Samstagnacht im Alter von 69 Jahren in der Uniklinik Regensburg.
Richard war ein leidenschaftlicher Flieger, selbstloser und hochgeschätzter Kamerad. Das Wohl des Vereins ging ihm über Alles und er hinterlässt eine riesige Lücke. Der Verein verdankt ihm sehr, sehr viel.
Wir werden Richard unglaublich vermissen und ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.


Die Beerdigung findet am Dienstag, den 26. April um 14 Uhr in der Stadtpfarrkirche Tirschenreuth statt.

Der aktuelle Dienstplan für Flugleitung und Windenfahrer ist nun im internen Bereich als PDF zu finden. Die Zugangsdaten und eine kleine Anleitung verschicke ich gerade per Mail.

Heute wurde der Rumpf unseres Doppelsitzers bei Schindler Karosserie + Lack in Tirschenreuth lackiert. Damit ist ein weiterer großer Schritt in Richtung Fertigstellung getan.

Fotos findet ihr in der Galerie!

Gestern Nachmittag kam der neue Eurocopter der DRF Luftrettung, der nun fest in Weiden stationiert ist, zu seinem ersten Einsatz zum Kreiskrankenhaus Tirschenreuth. Der Pilot kündigte sich bei uns per Funk an und konnte so den direkten Weg durch unsere Platzrunde und über den Flugplatz nehmen.

D-HDRQ

SFC bei Facebook

 SFC Stiftland e.V. Tirschenreuth bei Facebook