Illustration von Tobias BorriesFliegen, insbesondere Segelfliegen, ist ein sehr interessantes wie auch forderndes Hobby - nicht nur in der Praxis. Breit gefächerte und interessante Themengebiete begleiten den Piloten ab der ersten Stunde. In der Ausbildung noch Voraussetzung zum Flugschein bieten Fächer wie z.B. Meteorologie und Navigation die Möglichkeit sich kontinuierlich zu verbessern und die Theorie praktisch - im Flug - umzusetzen. Ein gutes Verständnis der Meteorologie ist z.B. wichtig um ausgedehnte Streckenflüge im Segelflug zu leisten.


Zur theoretischen Ausbildung gehören die Fächer:

  • Luftrecht
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Aerodynamik
  • Technik
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Menschliches Leistungsvermögen