Landesjugendtreffen aka LaJuJedes Jahr im Herbst sind rund 300 begeisterte jugendliche Luftsportler für ein Wochenende zu Gast bei einem Flugverein in Bayern. Die Ausrichter, die jeweils im Vorjahr durch eine Olympiade ermittelt werden, kümmern sich dabei um die Unterbringung (meist eine Turnhalle), die Verpflegung und natürlich das Programm. Die Hauptpunkte umfassen dabei für gewöhnlich die besagte Olympiade am Samstag Nachmittag, bei der Geschicklichkeit, Ausdauer und Teamgeist geprüft werden, eine Party in der Fliegerhalle am Abend, sowie ein Flugprogramm mit Kunstflug oder Mitflugmöglichkeiten in besonderen Segelfliegern am Sonntag. Dieses Treffen ist also ideal um mit Gleichgesinnten neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende Bekanntschaften zu pflegen.