Sonnanaufgang am Long DayEiner der Höhepunkte der Flugsaison ist der so genannte "Long Day", der während der Flugwochen abgehalten wird. Wie der Name schon verrät, beginnt der Flugbetrieb an diesem Tag viel eher als üblich. Bereits vor Sonnenaufgang heißt es da aufstehen und mit Taschenlampen die Vorbereitungen für diesen Flugtag zu treffen. Sobald es hell wird, also in aller Frühe, starten die Segler schließlich in die Morgenlüfte. Ganz leise gleitet man dabei die Höhe über der Stadt ab und kann den Sonnenaufgang und das Erwachen der Welt aus einer einmaligen Perspektive genießen! Das baldige Aufstehen wird damit sofort entschädigt. Nach einem ausgiebigen Frühstück wird dann weiter geflogen - bis die letzten Sonnenstrahlen am Abend hinter dem Horizont verschwinden - ein wahrlich 'langer Tag'!